Seitenanfang

Blacktiger

Wer kennt sie nicht? Die feinen Black Tiger von Le Dragon stehen f├╝r h├Âchste Qualit├Ąt und feinsten Genuss. Doch wie kommen die feinen Crevetten aus Aquakultur bis zu Ihnen ins K├╝hlregal? Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise ins sonnige Vietnam und sehen Sie, wie die kleinen Geschmacksgaranten kultiviert und verarbeitet werden.
Die Minh Phu Seafood Corporation steht seit ├╝ber 30 Jahren f├╝r Perfektion und beste Qualit├Ąt. Als f├╝hrende Experten in der Meeresfruchtverarbeitung z├Ąhlt Minh Phu seit mehreren Jahren zu unseren engsten Gesch├Ąftspartnern. Der Familienbetrieb aus der Provinz C├á Mau ist f├╝r die Produktion unserer weitbekannten Le Dragon Black Tiger Crevetten verantwortlich. Die kleinen, aber feinen Crevetten werden unter optimalen Bedingungen in sauerstoffreichen Salzwasserteichen gez├╝chtet. Eine konstant hohe Sauerstoffkonzentration im Wasser sorgt nicht nur f├╝r ein gutes Wachstum der Crevetten, sondern f├Ârdert auch deren Gesundheit, Appetit und Wohlbefinden. Sauerstoff mildert auch die Auswirkungen von temperaturbedingtem Stress auf die Crevetten.
Obwohl C├á Mau nicht ├╝ber einen direkten Meeresanschluss verf├╝gt, floriert die Crevetten-Zucht hervorragend. Ein Grund daf├╝r ist der Bau der ersten Meereswasserversorgungs-Pipeline Vietnams. 2020 wurde die knapp 5 Kilometer lange Pipeline fertiggestellt und sorgt daf├╝r, dass frisches Meereswasser in die Haltungsteiche gelangt. Das frische Meereswasser sorgt unter anderem daf├╝r, dass der PH-Wert das Jahr ├╝ber gleich bleibt und die f├╝r die Crevetten elementar wichtigen Mineralstoffe jederzeit vorhanden sind. Gleichzeitig werden sch├Ądliche Bestandteile sorgf├Ąltig aus dem Wasser herausgefiltert. Dies erm├Âglicht ein stetiges und vor allem schnelleres Wachstum der Black Tiger.┬á

Das Erfolgsrezept der Minh Phu Seafood Corporation ist das ausgekl├╝gelte 2-3-4-Zuchtsystem (2-3-4 high-tech shrimp farming model). Das nachhaltige Zuchtmodell erm├Âglicht eine kosteneffiziente, aber auch ├Âk├Â-freundliche Kultivierung. Das 2-3-4 Modell wurde nach jahrelanger Forschung und Entwicklung 2014 erstmals angewendet. Das 2 steht f├╝r die ersten zwei Phasen der Zucht. Hierbei werden die Jungtiere in einem ersten Schritt 25-30 Tage in einem kleinen Teich gehalten. Dies erm├Âglicht eine weitaus bessere und n├Ąhere Pflege der Crevetten. In einem zweiten Schritt werden die Crevetten nun in einen gr├Âsseren Tank transferiert und dort bis zur Ernte gez├╝chtet.
Das 3 steht f├╝r die Ernte in drei Schritten. Das schrittweise Ernten erm├Âglicht eine gr├Âssere Vielfalt beim Kaliber der Crevetten.
Die 4 steht f├╝r die vier Reinigungsstandards nach der Ernte. Die Crevetten von Minh Phu sind frei von Keimen und werden nur in sauberem Wasser gehalten. Zudem werden sie in einer sauberen Umgebung gez├╝chtet und sind v├Âllig frei von Antibiotika oder anderen Chemikalien.

Verarbeitung/Transport

Die Minh Phu Seafood Corporation besitzt zus├Ątzlich zu den knapp 200'000 Hektaren grossen Z├╝chtungsfl├Ąchen mehrere Produktionsfabriken. In diesen Produktionsanlagen werden j├Ąhrlich rund 100ÔÇÖ00 Tonnen Rohmaterial verarbeitet. Die Anlagen befinden sich in C├á Mau und H├óu Giang und geh├Âren zu den technologisch fortgeschrittensten im Fischereisektor. T├Ąglich werden dutzende Tonnen an Rohmaterial verarbeitet und in alle Welt verfrachtet. Mit Unterst├╝tzung durch ein IQF-conveyor F├Ârderband (individually quickly frozen, dt. Produkte werden einzeln und direkt nach der Ernte eingefroren), kann Minh Phu das Rohmaterial noch schneller verarbeiten, was den Beschaffungsprozess aus Europa noch mehr beschleunigt.
Von den Produktionsst├Ątten wird die Ware verschifft und zu uns in die Schweiz verfrachtet. Obwohl Seefracht um ein vieles l├Ąnger hat, um in die Schweiz zu gelangen, ist sie nach wie vor die beliebteste Frachtmethode. Knapp 90% des heutigen Handelsvolumens wird per Schiff transportiert. Dies ist nicht nur kosteng├╝nstiger, sondern auch deutlich umweltschonender. Als Mitglied der SBTi ÔÇô Initiative hat sich die Stutzer & Co. AG dazu verpflichtet, die Ziele des Pariser Abkommens zu erf├╝llen. Mehr zur SBTi-Initiative finden Sie unter der Rubrik ┬ź├ťber uns┬╗.

Blacktiger

Wer kennt sie nicht? Die feinen Black Tiger von Le Dragon stehen f├╝r h├Âchste Qualit├Ąt und feinsten Genuss. Doch wie kommen die feinen Crevetten aus Aquakultur bis zu Ihnen ins K├╝hlregal? Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise ins sonnige Vietnam und sehen Sie, wie die kleinen Geschmacksgaranten kultiviert und verarbeitet werden.
Die Minh Phu Seafood Corporation steht seit ├╝ber 30 Jahren f├╝r Perfektion und beste Qualit├Ąt. Als f├╝hrende Experten in der Meeresfruchtverarbeitung z├Ąhlt Minh Phu seit mehreren Jahren zu unseren engsten Gesch├Ąftspartnern. Der Familienbetrieb aus der Provinz C├á Mau ist f├╝r die Produktion unserer weitbekannten Le Dragon Black Tiger Crevetten verantwortlich. Die kleinen, aber feinen Crevetten werden unter optimalen Bedingungen in sauerstoffreichen Salzwasserteichen gez├╝chtet. Eine konstant hohe Sauerstoffkonzentration im Wasser sorgt nicht nur f├╝r ein gutes Wachstum der Crevetten, sondern f├Ârdert auch deren Gesundheit, Appetit und Wohlbefinden. Sauerstoff mildert auch die Auswirkungen von temperaturbedingtem Stress auf die Crevetten.
Obwohl C├á Mau nicht ├╝ber einen direkten Meeresanschluss verf├╝gt, floriert die Crevetten-Zucht hervorragend. Ein Grund daf├╝r ist der Bau der ersten Meereswasserversorgungs-Pipeline Vietnams. 2020 wurde die knapp 5 Kilometer lange Pipeline fertiggestellt und sorgt daf├╝r, dass frisches Meereswasser in die Haltungsteiche gelangt. Das frische Meereswasser sorgt unter anderem daf├╝r, dass der PH-Wert das Jahr ├╝ber gleich bleibt und die f├╝r die Crevetten elementar wichtigen Mineralstoffe jederzeit vorhanden sind. Gleichzeitig werden sch├Ądliche Bestandteile sorgf├Ąltig aus dem Wasser herausgefiltert. Dies erm├Âglicht ein stetiges und vor allem schnelleres Wachstum der Black Tiger.┬á

Das Erfolgsrezept der Minh Phu Seafood Corporation ist das ausgekl├╝gelte 2-3-4-Zuchtsystem (2-3-4 high-tech shrimp farming model). Das nachhaltige Zuchtmodell erm├Âglicht eine kosteneffiziente, aber auch ├Âk├Â-freundliche Kultivierung. Das 2-3-4 Modell wurde nach jahrelanger Forschung und Entwicklung 2014 erstmals angewendet. Das 2 steht f├╝r die ersten zwei Phasen der Zucht. Hierbei werden die Jungtiere in einem ersten Schritt 25-30 Tage in einem kleinen Teich gehalten. Dies erm├Âglicht eine weitaus bessere und n├Ąhere Pflege der Crevetten. In einem zweiten Schritt werden die Crevetten nun in einen gr├Âsseren Tank transferiert und dort bis zur Ernte gez├╝chtet.
Das 3 steht f├╝r die Ernte in drei Schritten. Das schrittweise Ernten erm├Âglicht eine gr├Âssere Vielfalt beim Kaliber der Crevetten.
Die 4 steht f├╝r die vier Reinigungsstandards nach der Ernte. Die Crevetten von Minh Phu sind frei von Keimen und werden nur in sauberem Wasser gehalten. Zudem werden sie in einer sauberen Umgebung gez├╝chtet und sind v├Âllig frei von Antibiotika oder anderen Chemikalien.

Verarbeitung/Transport

Die Minh Phu Seafood Corporation besitzt zus├Ątzlich zu den knapp 200'000 Hektaren grossen Z├╝chtungsfl├Ąchen mehrere Produktionsfabriken. In diesen Produktionsanlagen werden j├Ąhrlich rund 100ÔÇÖ00 Tonnen Rohmaterial verarbeitet. Die Anlagen befinden sich in C├á Mau und H├óu Giang und geh├Âren zu den technologisch fortgeschrittensten im Fischereisektor. T├Ąglich werden dutzende Tonnen an Rohmaterial verarbeitet und in alle Welt verfrachtet. Mit Unterst├╝tzung durch ein IQF-conveyor F├Ârderband (individually quickly frozen, dt. Produkte werden einzeln und direkt nach der Ernte eingefroren), kann Minh Phu das Rohmaterial noch schneller verarbeiten, was den Beschaffungsprozess aus Europa noch mehr beschleunigt.
Von den Produktionsst├Ątten wird die Ware verschifft und zu uns in die Schweiz verfrachtet. Obwohl Seefracht um ein vieles l├Ąnger hat, um in die Schweiz zu gelangen, ist sie nach wie vor die beliebteste Frachtmethode. Knapp 90% des heutigen Handelsvolumens wird per Schiff transportiert. Dies ist nicht nur kosteng├╝nstiger, sondern auch deutlich umweltschonender. Als Mitglied der SBTi ÔÇô Initiative hat sich die Stutzer & Co. AG dazu verpflichtet, die Ziele des Pariser Abkommens zu erf├╝llen. Mehr zur SBTi-Initiative finden Sie unter der Rubrik ┬ź├ťber uns┬╗.
┬ę Copyright 2024 Stutzer. Alle Rechte vorbehalten. Mit Unterst├╝tzung von Sana Commerce.
├ťBER UNS
FIRMENGESCHICHTE
UNSERE STANDARDS
AKTIONEN UND NEUHEITEN
KONTAKT
STUTZER & Co. AG - Baumackerstrasse 24 - CH-8050 Zürich - T +41 44 315 56 56 - E-Mail
┬ę Copyright 2024 Stutzer. Alle Rechte vorbehalten. Mit Unterst├╝tzung von Sana Commerce.